1305 - 1420

1305

Teilung des Herzogtums Sachsen-Lauenburg in die Linien Ratzeburg-Lauenburg und Bergedorf-Mölln. Diese Teilung dauerte bis 1401.

1319

Taxierung der Brunstorfer Kircheneinkünfte. Erstmalig Nennung unserer Kirche.

1349

Landfriedensbündnis zwischen dem Herzog von Sachsen-Lauenburg, dem Grafen von Holstein und der Stadt Lübeck gegen den Landadel zum Schutze der Handelswege. Zerstörung der Ritterburg in Lanken, Gudow, Linau, Borstorf und anderen.

1391 - 1398

Bau des Stecknitz-Delvenau-Kanals zwischen der Elbe und Lübeck.

1420

Friede von Perleberg. Das Herzogtum Sachsen-Lauenburg verliert Bergedorf, die Vierlande, Geesthacht und den halben Sachsenwald.